Gustav-Adolf-Werk Kurhessen-Waldeck e.V.

Gustav-Adolf-Werk Kurhessen-Waldeck e.V. – Aktuelles

24.02.2017

Jahresprojekt der Frauenarbeit 2017

„Unsere Stimme“ – Selbstständigkeit für Waisenkinder (Kirgisistan)

Familie ist das Wichtigste im Leben!" So sagt es ein Großteil der Menschen, egal ob in Deutschland oder Zentralasien. Eltern und Verwandte geben Kindern Halt und begleiten sie auf dem Weg in ihr eigenes Leben. Familienangehörige unterstützen sich gegenseitig. Wer als Waisenkind in einem Heim aufwächst, dem fehlt diese Liebe und Fürsorge jedoch. Waisen wissen auch als junge Erwachsene oft nicht, auf wen sie sich verlassen können und wie sie die Herausforderungen des Lebens meistern sollen.

Die beiden lutherischen Kirchen in Kasachstan und Kirgistan setzen sie sich für die Rechte und die angemessene Versorgung von Waisenkindern ein. Außerdem stärken sie junge Mütter, damit sie ihren Kindern trotz Armut ein liebevolles Zuhause bieten können. Ihr Engagement sorgt dafür, dass Familien sicherer leben und junge Frauen den eigenen Platz im Leben finden.

Dazu bitten wir Sie um Ihre Unterstützung

Inge Rühl
Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft
der Frauenarbeit des GAW

 

Selbständigkeit für Waisenkinder

Mit 17 Jahren stand Machabat (Name geändert) plötzlich auf der Straße: Nach dem Schulabschluss musste sie ihr Kinderheim verlassen. Sie hatte keinen Beruf und hatte auch nicht gelernt, für sich selbst zu sorgen. Der Weg für Mädchen wie sie führt oft in die Prostitution.

Doch Machabat hatte Glück: Die von der lutherischen Kirche gegründete Stiftung „Unsere Stimme" in Bischkek nahm sie auf. Jedes Jahr erhalten zehn Mädchen im Sozialhaus der Stiftung eine Unterkunft und Unterstützung auf dem Weg in ein selbstständiges Leben. Die Mädchen ergreifen dankbar die Chance: Sie erlernen einen Beruf, manche beginnen sogar ein Studium.

  • Ein Bericht über das Projekt ▸ lesen
  • Flyer zum Jahresprojekt der Frauenarbeit 2017 ▸ download
  • Projektflyer 2017 ▸ download